Höchste Verfügbarkeit, mehr Sicherheit und schnelle Namensauflösung weltweit

Anycast

Immer mehr Unternehmen legen höchsten Wert auf eine weltweite hohe Verfügbarkeit und maximale Geschwindigkeit bei der Namensauflösung. Der gezielte Schutz vor DoS- und DDoS-Attacken auf die DNS-Infrastruktur und damit die Verfügbarkeit der Internetangebote rückt ebenfalls immer näher in den Fokus. Anycast in Kombination mit Nameservice (DNS) ist aus heutiger Sicht die professionellste Lösung, um weltweit eine schnelle, sichere und verfügbare Namensauflösung zu realisieren.

Was ist Anycast?

Mit Anycast wird eine IP-Adresse an mehreren geografischen Standorten gleichzeitig verfügbar gemacht. Im Zusammenspiel mit dem Routingprotokoll BGP sorgt Anycast dafür, dass Anfragen an den nächstgelegenen Standort (aus Sicht des Routingprotokolls) geleitet werden.

Anycast DNS

Der Nameservice (DNS) profitiert von Anycast. Die Anfragen nach einem Domainnamen (www.domainname.de) werden an den nächstgelegenen DNS-Server per Anycast geroutet und so schneller beantwortet. Ohne Anycast werden ggf. entferntere DNS-Server genutzt, die die Anfrage nach Ihrer Webseite dann entsprechend langsamer beantworten (längere Paketlaufzeit).
Neben dem Vorteil der Geschwindigkeit bietet Anycast auch eine Stabilisierung durch Lastverteilung (alle Anfragen verteilen sich auf mehr Server in der ganzen Welt) und einen besseren Schutz vor DoS-Angriffen, da nur die dem Angreifer nächsten Nameserver von diesen Angriffen betroffen sind, während alle anderen Nameserver ungestört weiter arbeiten.
Anycast DNS wird von allen großen Unternehmen weltweit eingesetzt wie z.B: Google, aber auch von den Betreibern von TLDs (Domainendungen) wie .de (DENIC eG), .com (Verisign) oder .eu (Eurid).

Anycast DNS für eine Domain oder ganze Portfolios

Sie können Anycast DNS bereits ab einer einzelnen Domain nutzen. Sprechen Sie uns dazu an und profitieren Sie von einem schnelleren Seitenaufbau, verbesserter Conversion und einem verbesserten Schutz vor DoS-Attacken auf das DNS durch die Nutzung eines weltweit verteilten Nameservernetzwerks.

Beispielangebot

  • Mindestens sechs Standorte mit dem Schwerpunkt Europa, Amerika und Asien möglich
  • Zusätzlich eine Unicast Instanz in Frankfurt am Main mit Anbindung an den DE-CIX
  • Bereitstellung der Zonen durch den Kunden via hidden primary DNS
  • Zonenaktualisierung via Serialcheck, Notify, optional Webinterface
  • Betreuung und Support inklusive
  • Zwei eigene Nameserveraliase z.B.:

ns1.wunschname.de
ns2.wunschname.de

Anzahl der Zonen (Domains) und Betreuungsstunden pro Monat je nach Tarif.

Ab 89,- Euro pro Monat (zzgl. USt.) / 105,91 Euro (inkl. USt.).
Für ein individuelles Angebot sprechen Sie uns bitte an unter Tel.: 06421 – 175 175 0 oder info@hostserver.de.