Die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema SMS-Gateway haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Welche Voraussetzungen gibt es zum Versenden von SMS?

Sie müssen nur in der Lage sein, eine einfache PlainText E-Mail (im E-Mail-Programm oder über Perl, PHP, ASP, VB usw.) mit den Daten der SMS zu erzeugen und diese an das Gateway senden. Alternativ können Sie unseren web2SMS-Zugang per HTTP-Aufruf direkt aus Ihrem Webbrowser oder einem Programm benutzen.

Brauche ich eigene Hardware, um das SMS-Gateway nutzen zu können?

Nein, die gesamte Technik wird von der Hostserver GmbH vorgehalten.

Brauche ich eine Website für den SMS-Versand?

Nein. Sie können den SMS-Versand über ein E-Mail-Programm, über Ihren Webbrowser oder auch über Skripte / Programme initiieren.

Wie lange dauert es, bis ein SMS-Gateway eingerichtet ist?

Das SMS-Gateway kann i.d.R. innerhalb von 24 – 48 Stunden an Werktagen für Sie eingerichtet werden. Für eine bevorzugte Einrichtung rufen Sie uns bitte an.

Ist es möglich, Klingeltöne und Logos zu versenden?

Wir bieten ausschliesslich Gateways für Text-SMS an.

Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit?

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate. Sie können danach jederzeit mit 14 Tagen zum Monatsende kündigen.

Kann ich in einen anderen SMS-Gateway Tarif wechseln?

Ja, Sie können selbstverständlich jeweils zum ersten eines Monats den Tarif wechseln. Bitte geben Sie uns dazu mindestens 14 Tage vor Monatsanfang Bescheid.

Was für eine Kündigungsfrist hat der Vertrag?

Der Vertrag kann nach der Mindestvertragslaufzeit mit einer Frist von 14 Tagen bis zum Monatsende gekündigt werden.

Wie wird die SMS an das Gateway übergeben?

Die Daten werden mit einer PlainText-E-Mail oder als HTTP-Aufruf an das Gateway gesendet. Für detailliertere Informationen halten wir für unsere Kunden die technischen Kurzanleitungen „SMTP“ und „HTTP(S)“ vor.

Wie kann ich den Absender der SMS angeben?

Sie haben die Möglichkeit eine Rufnummer oder eine kurze Domainadresse als Absenderkennung anzugeben.

Kann ich der SMS eine zusätzliche Kennung geben?

Ja, mittels der Funktion „Remark“ können Sie die SMS einem bestimmten Kunden oder Projekt zuordnen. Der Remark wird in den Log-Files mit ausgegeben, aber erscheint nicht als Text in der SMS.

Ist das Gateway vor Missbrauch geschützt?

Unsere Gateways verfügen jeweils über einen eigenen Zugang und ein individuelles Passwort, so dass ein optimaler Schutz gewährleistet ist.

Können die SMS sicher übertragen werden?

Ja, Sie können Ihre SMS über eine 128-bit SSL-gesicherte Verbindung zum SMS-Gateway übertragen (HTTPS oder SMTPS).

Kann ich bestimmte Rufnummern sperren?

Ja, unser Webinterface bietet die Möglichkeit eine eigene Liste von gesperrten Rufnummern (Blacklist) zu verwalten, an die über Ihr Gateway keine SMS gesendet werden können.

Bekomme ich eine Auswertung zu den versendeten SMS?

Ja, jedes Gateway verfügt über Log-Files in Echtzeit, auf die Sie jederzeit online über unser Webinterface zugreifen können.