Marburg/Berlin, 10.07.2012 – Die Hostserver GmbH hat erfolgreich den Status „LPI Approved Partner“ im Zertifizierungsprogramm des Linux Professional Institute (LPI) erreicht.

„Wir arbeiten schon immer auf Basis von Linux. Die LPI Zertifizierungen unserer Mitarbeiter und unseres Unternehmens machen unseren hohen Standard im Bereich Linux für unsere Kunden transparent,“ fasst Geschäftsführer Marcus Schäfer zusammen.

Hostserver bietet seit der Gründung 1998 als Wyneken und Schäfer GbR professionelles Managed Hosting auf Basis von Linux und FreeBSD und betreut Unternehmen und Agenturen mit anspruchsvollen individuellen Hostinglösungen, vom einzelnen Server bis zum hochverfügbaren Clustersystem.

Das LPI gilt als weltweit führendes Zertifizierungsprogramm der Linux-Gemeinschaft. Mit dem Partnerprogramm LPI Certified Solution Provider, kurz LPI CSP, können Internet Service Provider, Systemhäuser und Software Anbieter, ihre Linux-Kompetenz unter Beweis stellen.

Das Zertifizierungsprogramm bietet drei Partnerlevels an: LPI Partner, LPI Approved Partner und LPI Approved Gold Partner. Voraussetzungen für eine Partnerschaft sind je nach angestrebtem Level jeweils eine bestimmte Anzahl Referenzen und der Nachweis umfassender Linux-Kompetenzen der Mitarbeiter durch standardisierte LPI-Prüfungen (LPIC-1 und LPIC-2).

Alle LPI-Partnerunternehmen sind auf der LPI-Webseite unter www.lpi-solution.eu. gelistet. Interessierte können dort den passenden Anbieter gezielt nach Region, angebotenen Branchenlösungen und Technologien suchen.

Unser nächstes Ziel, die Zertifizierung als „LPI Approved Gold Partner“, ist für die zweite Jahreshälfte 2012 geplant.

——-

Über Hostserver:

Die Hostserver GmbH verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Managed Hosting und Domanservices und bietet eine Vielzahl von cluster-/cloudbasierten Services für Unternehmen und Agenturen. Die Services werden in Hochsicherheitsrechenzentren in Frankfurt/Main betreut. Alle unsere Kernprozesse sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Mit über 30 Mitarbeitern sind wir in unserer Zentrale Marburg, sowie in Berlin und Frankfurt aktiv.

Mehr Informationen unter: http://www.hostserver.de

Über das Linux Professional Institute:

Das LPI wurde 1999 in Kanada als Non-Profit Organisation gegründet. Das Institut unterhält Büros in Kanada und den USA und ist weltweit durch Partner vertreten. Das LPI ist die führende Institution, die sich für die professionelle Nutzung von Linux, Open Source und freier Software einsetzt. Zu diesem Zweck bringt sie Unternehmen, IT Experten, Trainingsorganisationen und Freiwillige zusammen.

Mehr Informationen unter: http://www.lpi.org/