Informationen zu ISO 27001:2005

Wir sind im November 2012 für die erfolgreiche Einführung eines Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) nach DIN ISO/IEC 27001:2005 von der TÜV SÜD Management Service GmbH zertifiziert worden.

Die Zertifizierung umfasst die Kernprozesse Managed Hosting, Domain- und Nameservice sowie den Kundensupport.

„Nach der erfolgreichen Einführung von ISO 9001 „Qualitätsmanagement“ im letzten Jahr haben wir darauf aufbauend das Informations-Sicherheits-Management-System nach ISO 27001 firmenintern in nur einem Jahr umgesetzt. Wir sind sehr stolz darauf, dass der hohe Standard der Informationssicherheit, den wir in unserem Unternehmen haben, jetzt unabhängig bestätigt wurde“, erklärt Marcus Schäfer, Geschäftsführer der Hostserver GmbH.

PDF: Zertifikat ISO 27001:2005 (2011) (Deutsch)

PDF: Zertifikat ISO 27001:2005 (2014) (Deutsch)

PDF: ISO 27001:2005 certificate (2011) (English)

PDF: ISO 27001:2005 certificate (2014) (English)

Was ist ISO 27001?

ISO 27001 ist einer der strengsten internationalen Standards für Informationssicherheit. Er ist 2005 aus dem British Standard BS7799 hervorgegangen. Der Auditierungs- und Zertifizierungsprozess erstreckt sich auf alle Aspekte des Geschäftsbetriebs inklusive Infrastruktur, physikalische Sicherheit und Zutrittsmanagement, Personal, Kommunikation und Operations, Compliance-Kriterien sowie Datensicherungs- und Disaster-Recovery-Systeme.

Unsere Maßnahmen des Informations-Sicherheits-Management-Systems sind alle dokumentiert und werden bei rechtlichen, technischen oder organisatorischen Veränderungen angepasst. Ein ISMS ist ein kontinuierlicher Prozess, an dem unser Informationssicherheitsteam unter Leitung des Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) permanent arbeitet. Der TÜV SÜD prüft jährlich die ISO-konforme Umsetzung unserer IT-Sicherheit im Rahmen eines Überwachungsaudits.

Mehr: